ANTHROPOPHAGIE? Wie, was? Unser Thema bei FEED YOUR HEAD am 23.01.

Der Hannoveraner kennt natürlich Fritz Haarmann, jenen Agenten und Schlächter, der die Einzelteile seiner „Puppenjungs“ perfekt zerstückelte und die Überreste im Laden an der Ecke als Wurst und Sülze verkaufte.

Warte, warte nur ein Weilchen,
bald kommt Haarmann auch zu dir,
mit dem kleinen Hackebeilchen,
macht er Schabefleisch aus dir.
Aus den Augen macht er Sülze,
aus dem Hintern macht er Speck,
aus den Därmen macht er Würste
und den Rest, den schmeißt er weg.

Manche sagen, es schmecke nach zartem Hühnchen; andere meinen, es wäre eher wie zähes Schweinefleisch. Die Vorstellung, einen anderen Menschen zu verspeisen, löst bei den meisten großen Ekel und verzerrte Gesichter aus. Wir probieren es trotzdem und laden fröhlich zur Verkostung ein: Kommt ihr probieren?

FEED YOUR HEAD in Kooperation mit der boca Gastrobar am 23.1.19, 20:00 Uhr, TICKETS

Further Projects