Noch mehr Programm bei BURN!

Sie können es nicht lassen. Unser Ensemble ist derart aktiv und voller Spiellust, dass wir das seit Anfang Mai feststehende BURN-Programm (7. bis 15. Juni in Cumberland) heute um eine Vielzahl kleiner Formate – Gespräche, Aktionen, Performances, Konzerte – ergänzen konnten. Alle diese feinen Kleinstformate – es gibt zwischen 5 und 30 Plätze – sind kostenlos, es gilt die Devise: “First come, first serve.”

Außerdem freuen wir uns einen Ast, dass neben Songwriterin und DJane POLLYESTER auch die Dead Brothers bei unserem Abschlusskonzert FIRED! am 15. Juni ab 22 Uhr live dabei sein werden. Das wird ein Fest!

UND HIER KOMMT DAS ZUSATZ-PROGRAMM!

07.06., 19:30 / 09.06., 18:30 / 10.06., 18:30, Cumberland
Die halbe Stunde
Gespräche zwischen Philippe Goos und Mathias Max Herrmann

08.06., 18:00, Cumberland
Re-von-nah
Dieter Hufschmidt mit Texten von Kurt Schwitters

08.06., 19:00 Uhr, Cumberland
Olympische Spiele 2008/ Dressur
Isabell Werth präsentiert mit ihrem Pferd Satchmo die schwerste Dressur, die jemals auf der Welt gezeigt wurde 

10.06., 21:30, Cumberland
Schneeweiß und Russenrot
Performance von Milena Kubicka mit Dennis Pörtner und Dorota Masłowska 

10.06., 22:30, Cumberland
Clear your Locker!
Garderobengespräche mit Lisa Natalie Arnold. Gäste: Beatrice Frey, Katja Gaudard, Philippe Goos, Silvester von Hösslin und Christoph Müller

11.06., 18:00 Uhr, Cumberland
NOTES – unspoken!
von und mit Rainer Frank

11.06., 18:30, Cumberland
Bye bye Pride – ein kleines Konzert mit Günther Harder und Christian Decker plus X

14.06., 18:00 Uhr, Theaterhof
Vier Grad plus oder Die Welt ist tot, wir haben sie umgebracht
Eine Stückentwicklung von Seline Seidler 

15.06., 22:00, Theaterhof
FIRED!
mit Konzert der Dead Brothers, Song- und DJ-Set von Pollyester und dem Ensemble
anschl. Party im Theaterhof und der Galerie

Further Projects